Hier beschreibe ich, wie ihr mineralische Putze bestmöglich schützen könnt.

Dieser Beitrag ist im Februar 2022 nach einigen Jahren überarbeitet worden, also hier ganz aktuell:

Wie Kalkputze wasserfest versiegeln?

1. die Wachsseife – ökologische Versiegelung für Kalkputze

Die Wachsseife ist eine lösemittelfreie Versiegelung für mineralische Putze. Sie ist  ein guter Schutz gegen Fingerabdrücke und leichte Belastung im Wohnbereich und im Bad (außerhalb des reinen Spritzwasserbereichs). Wenn sich der Hund mal schüttelt ist es kein Problem, die Spritzer einem feuchten Tuch abzuwischen.

Wachsseife enthält ein punisches Wachs, das beim Auftragen den Farbton anfeuert und somit etwas dunkler macht. Die Wachsseife kann poliert werden und erhält dadurch einen seidenmatten Glanz. Die Wand fühlt sich wunderschön glatt und schmeichelnd an. Sie wird mit der Kelle oder einer Bürste aufgetragen.

Sind die Wände sehr rau könnt ihr sie mit 10% Wasser verdünnen und dann am besten mit einer Bürste auftragen. Wer möchte, kann mit der Kelle nochmal nachglätten um eine besonders schöne, weiche Oberfläche zu bekommen.

Die Wachsseife, unseren Wohl-An-Fühler kannst du über unseren Shop bestellen.

Béton Ciré

Kalkputz in Falkenbraun

2. der Fleckenschreck  – eine hochwirksame, wasserlöslische Versieglung für mineralische Untergründe

Der Fleckenschreck ist der Allrounder der Versiegelungen, ein hochmodernes Material aus der Nano-Technologie. Wasserlöslich, geruchslos und extrem wirksam. Die Wände bleiben diffusionsoffen. Ihn nimmst du, wenn du deine Wände gegen Spitzwasser, Fettflecken oder Fingerabdrücke schützen möchtest. Also im Bad hinter dem Waschbecken oder WC und sogar in der Küche hinter dem Herd. In der Küche ist durch das heiße Fett die höchste Beanspruchung. Je höher die Belastung, desto mehr dünne Schichten streichst du auf, also hier 4 Schichten. Im Bad außerhalb des Spritzwasserbereiches reichen auch 1-2 Schichten Fleckenschreck ohne Grundierung oder auch die Wachsseife.

Und so gehst du vor:

1-2 Aufträge Fleckengrund als Grundierung, dann 1-2 Aufträge Fleckenschreck. Zwischen den jeweiligen Schichten brauchst du 3-4 Stunden Trocknungszeit. Beide Materialien werden mit einem Pinsel oder einer feinen Walze aufgetragen.

Der „Der Fleckenschreck“ kann über unseren Shop bezogen werden.

Eine Küchenwand in Kalkputz EdelKalk Kieselstein, 2-fach glatt gespachtelt, 2x Fleckengrund, 2x Fleckenschreck

Eine Küchenwand in Kalkputz EdelKalk Kieselstein, 2-fach glatt gespachtelt, 2x Fleckengrund, 2x Fleckenschreck

Innerhalb der Dusche und auf Böden nimmst du auf jeden Fall besser den wasserfesten Beton Ciré, der für fugenlose Flächen mit hoher Beanspruchung bestens geeignet ist. Er wird nach mehrfachem Auftrag mit einem 2 Komponenten Lack lackiert, so dass er wirklich absolut wasserundurchlässig ist.

Alle Infos dazu kannst du hier nachlesen: “ Beton Ciré im Badezimmer – 5 Punkte, die zu beachten sind.

Beton Ciré Bad

Beton Ciré Bad

Habt ihr Fragen zum Putz oder zu den Versiegelungen? Oder seid ihr euch nicht sicher, welches Material für euch das Richtige ist? Dann schreibt uns oder ruft an.

Gerne helfen wir euch bei der Gestaltung eurer eigenen vier Wände mit einer Beratung online oder hier vor Ort in unserem Studio.

Inspiration für alle Wohnbereich mit vielen Projekten, die wir umgesetzt haben, findest du auf unseren Blog

Unser kostenloses Ebook „In 8 Schritten zum perfekten Farbkonzept“ erhälst du mit deiner Anmeldung zu unserem newsletter.

Wir freuen uns auf dein Projekt!

Deine Malermeisterinnen

Ursula & Fee Kohlmann

In 8 Schritten zum perfekten Farbkonzept

Merken

Merken

Merken

Merken