Historie

Seit 90 Jahren und in der dritten Generation ist unsere Malerwerkstatt Remmers mit 6 Mitarbeitern ein Meisterbetrieb für alle Malerarbeiten. 1932 von Josef Remmers gegründet, in den 60er Jahren von Alfred Thamm (Vater von Ursula Kohlmann) nach einem plötzlichen Tod von Herrn Remmers, in dessen Hause er die Lehre gemacht hatte, übernommen. 1983 begann Ursula die Ausbildung und schloß sie 1988 mit der Meisterprüfung (mit 23 Jahren jüngste Malermeisterin Deutschlands) ab. 1998 hat sie zusammen mit ihrem Mann Reino die Firma übernommen und damit begann die VerWANDlung.

Tradition & Trend geht bei uns Hand in Hand. Schon drei Mal ist die Firma mit den guten Ideen und der hervorragenden Ausführung Maler des Jahres geworden. 2014, 2017 und 2019.