Wie jedes Jahr veröffentlicht das britische Farbinstitut AkzoNobel, das sich speziell mit den Themen Einrichtung und Wandfarben beschäftigt, den „Colour Futures“-Bericht, in dem neben einer übergeordneten Leitfarbe auch weitere Farbrichtungen vorgestellt werden.

Goldocker ist die Farbe des Jahres 2016

„Dualität und Balance“ ist das Motto von Ochre Gold. Es ist hell genug, um an schimmerndes Gold zu erinnern und bezieht sich gleichzeitig auf die natürlichen, erdigeren Töne von Holz. Damit ist das Goldocker die Verschmelzung von zwei vorherrschenden Materialtrends in Architektur und Design: Holz und Gold. Es verbindet die beiden Materialien in einem einzigen eleganten Farbton, der sich in viele verschiedene Einrichtungsstile integrieren lässt.
„Gold veranschaulicht die übergreifende Thematik des Dualismus“, erklärt Heleen van Gent, Leiterin des Global Aesthetic Center von AkzoNobel. „Es ist strahlend genug, um Aufmerksamkeit zu wecken und verweist gleichzeitig subtil auf Geschichte und kulturelles Erbe. Auf diese Art spiegelt es unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wider.“

Inspirationen für Wandgestaltung in der Trendfarbe

Die Farbe des Jahres „Ochre Gold“ im Zusammenspiel mit Hellblau, Holz und anderen Gelb-, Gold- und Brauntönen

Weitere Strömungen in der Wandgestaltung

Neben Goldocker und seinen korrespondierenden Farben wie Rosé oder hellem Türkis einigte man sich auf vier weitere Paletten. Sie heißen „Herkunft & Zukunft“ oder „Licht & Dunkelheit“,  „Wörter & Bilder“ sowie „Freiheit & Raster“. Die Farben nehmen ganz absichtlich jeweils zwei gegensätzliche Strömungen des Zeitgeistes auf. Dualität, Balance – zwei Themen, die sicherlich das Jahr 2016 prägen werden, nicht nur, wenn es um einen neuen Anstrich des Wohnzimmers geht.

Color Futures 2016

Jetzt haben Sie eine Menge Inspirationen um Ihre eigenen vier Wände neu zu gestalten. Auf Pinterest habe ich eine Galerie mit vielen Fotos zum Thema Wandgestaltung in den Trendfarben erstellt. Schauen Sie doch mal rein. Anfang des Jahres ist immer die perfekte Zeit zu renovieren und frischen Wind in die verrauchten, winterdunklen Räume zu bringen und den Frhling zu locken. Sie wünschen eine Farbberatung? Ich helfe Ihnen gerne bei Ihrer individuellen Gestaltung.

Es grüßt Sie herzlich aus Bonn Malermeisterin

Ursula Kohlmann

Fotos von Dulux und Akzo Nobel