Annie Sloan zu Besuch in Bonn – ein Interview

War das ein toller Tag! Die Sonne strahlte genau wie wir, als sich zwölf deutsche Händler und Annie Sloan bei uns getroffen haben. Kaum jemand kannte sich vorher, aber das gemeinsame Thema ergab schnell interessante Gespräche und einen regen Austausch. Am Abend vorher hatten schon drei der „Sloanerinnen“ bei uns übernachtet und das Kennenlernen gestaltete sich sehr lustig. So ging es dann den Tag über weiter. Annie hat für die Händler den Workshop „Interior Design“ gehalten für diejenigen, die ihn noch nicht in Oxford besucht hatten. Anschließend hat sie ihr neues Buch signiert und die Käufer mit einer kleinen Bemalung im Buch glücklich gemacht.

Interview mit Annie Sloan – ein Kurzfilm

Verabredet war, das ich ein Interview mit ihr halte, das wir dann alle auf unsere Websiten stellen können. Ich war ganz schön nervös. Noch nie habe ich ein Interview geführt und schon gar nicht auf Englisch. Fragen ausdenken, wieviele? worüber? nicht zu lange, aber auch nicht zu kurz. Na ja, ich glaube, es hat einigermaßen geklappt. Fee hat gefilmt – alles nicht ganz perfekt (hat denn keiner den Besen gesehen, der da im Hintergrund steht???), der Brunnen plätschert ein bisschen zu laut und ich sollte mir mal eine Brille besorgen, mit der man sehen und lesen kann 🙂 aber ich hoffe, man kann zumindest das meiste verstehen. Hier ist der link zu youtube. Ich habe hier ein pdf mit den Fragen und der Zusammenfassung von Annies Antworten auf das Interview eingefügt, für alle die, die es nochmal auf deutsch nachlesen möchten.10 Fragen an Annie Sloan.

Und hier Impressionen des ganzen Tages:

Ein tolles Erlebnis und viele nette Menschen kennen gelernt. Unter anderem Kerstin Wolandewitsch, die ein wirklich schönes Buch über Interior Design „Wohnen zum Wohlfühlen“ geschrieben hat. Vielen Dank nochmal, liebe Kerstin, für das ideenreiche Buch! Es ist über Amazon zu beziehen.

Der nächste Chalk Paint workshop mit noch ein paar freien Restplätzen ist am 23.06. Also schnell anmelden, wer ein Möbelstück kreativ aufpeppen möchte.

So, das war heute ein kurzer Bericht aber die Sonne scheint so schön, das muss man noch genießen.

Herzliche Grüße und eine farbenfrohe Kurzwoche wünscht Ihnen allen,

Ursula Kohlmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traumhafte Tapeten von Wall&Deco – auch für ein fugenloses Bad

Traumhafte Tapeten von Wall&Deco – auch für ein fugenloses Bad

Wall & Deco ist ein italienischer Tapetenhersteller, der sich seit Jahren durch sein ganz spezielles Design einen hervorragenden Namen gemacht hat.

Wall&Decò ist kreative Inspiration, die sich in einem kontinuierlichen Gleichgewicht zwischen Planung und Design, fotografischem Hyperrealismus und Grafik, Suche und formeller Unmittelbarkeit bewegt – eine lebendige Revolution, die das nunmehr überholte Tapetenkonzept fortreißt und erneuert, und Lösungen für die Wanddekoration in einem einzigartigen Stil und mit einer starken visuellen Ausdruckskraft schafft.   (Architonic)

Wer ein paar Minuten Zeit hat: hier ein ganz toll gemachtes Video von Wall & Deco. Ich finde es herrlich anzuschauen.

Ganz neu: Die Tapeten als Wandverkleidung in Bad und sogar in der Dusche. Durch eine spezielle Technik können die Tapeten auch im direkten Nassbereich eingesetzt werden. Das ist doch mal was ganz Neues! Gerne berate ich Sie bei der Motivauswahl und natürlich können wir die Tapeten professionell verarbeiten. Und hier finden Sie Infos über wasserfesten Putz für ein Bad oder eine fugenlose Dusche aus Kalkmarmorputz.

Hier einige Fotos als Inspiration:

Tapete für ein fugenloses Bad (Foto: Wall&Deco)

Tapete für ein fugenloses Bad (Foto: Wall&Deco)

Tapete für ein fugenloses Bad (Foto: Wall&Deco)

Tapete für ein fugenloses Bad (Foto: Wall&Deco)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Tapete für ein fugenloses Bad (Foto: Wall&Deco)

Tapete für ein fugenloses Bad (Foto: Wall&Deco)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neue Kollektion mit vielen coolen Desgins kann man sich auf der homepage anschauen unter www.wallanddeco.com. Sie können die Tapeten bei mir online bestellen. Dafür brauche ich das Wandmaß (auch gerne mit Foto) und Sie erhalten in einigen Tagen einen Entwurf mit dem von Ihnen ausgewählten Motiv. Der Preis liegt im WET System bei 130,-€/m² inkl. des Primers, des Klebers, der Tapete und der Versiegelung. Zuzügl. MwSt und Versandkosten.

Der Preis für die normale Tapete für den Innenbereich beträgt 94,- € inkl. Kleber zuzügl. Versand und Mwst.

Wenn Sie eine Tapete aus dem WET System mal im Original versiegelt sehen möchten lade ich Sie zu meinem Wonderful Wednesday ein. An jedem Mittwoch nachmittag erhalten Sie eine kostenlose professionelle Beratung in meinem Showroom.

Es grüßt Sie farbenfroh aus Bonn Malermeisterin

Ursula Kohlmann

 

 

 

 

 

Der WDR zu Gast bei uns: Frauen in Männerberufen – mein tägliches Geschäft

Am „girls day“ 2014 im WDR Fernsehen ein Beirag über uns gesendet. Beim „girls day“ schnuppern junge Frauen für einen Tag in einem Männerberuf. Da waren wir der ideale Ansprechpartner für den WDR, denn bei uns nimmt nun schon die zweite weibliche Generation den Pinsel in die Hand. Sehen Sie selber, wie mein beruflicher Alltag in einem zumeist von Männern besetzten Berufsfeld so aussieht.

Den Beitrag können Sie sich an dieser Stelle ansehen.

Lokalzeit Bonn

Room-Lifting Tipp 1: Spülbecken im Betonlook

Heute beginnen wir eine neue Serie: Unter „Room Lifting“ veröffentlichen wir ungewöhnliche und individuelle Ideen zur Gestaltung verschiedener Wohnbereiche.

Sie interessieren sich für das Thema Betonoptik? Hier gibt es ein Seminar für den Heimwerker!

Tipp 1: Spülbecken im Betonlook

Hier erfahren Sie, wie ein alter Spülstein in der Küche (oder auch im Bad) durch einen neuen ersetzt werden kann. Der neue Spülstein ist selber gebaut und in Beton- oder Natursteinoptik wasserfest verputzt!

Das Endergebnis: Eine selbst gebaute Spüle im Betonlook - wasserfest und "très chic"

Das Endergebnis: Eine selbst gebaute Spüle im Betonlook – wasserfest und „très chic“

Eine Anleitung können Sie sich hier in einem kurzen Film ansehen.

Ich hoffe, die Anleitung hilft Ihnen, das selber auszuprobieren. Melden Sie sich, wenn es dennoch Schwierigkeiten geben sollte. Vielleicht kann ich aus der Ferne unterstützen.

Selbstverständlich freue ich mich auch über Bilder gelungener Selbstbauspülen in Betonoptik.

Und wenn Sie auch den nächsten Tipp aus der Serie „Room-Lifting“ kennen lernen möchten, nutzen Sie unseren newsletter! Sie können sich oben rechts auf der Startseite anmelden und erhalten unserer Profi-Tipps.