Auf den Messen imm Cologne und der Maison&Object in Paris fand sich der Trend des Jahres 2015 mit diesen Worten:

Im Normalen das Wunderbare treffen

Jedes Jahr präsentiert Color Futures 5 Farbtrends, die eine große Idee im Hintergrund haben:

Wir entdecken neue, feine Möglichkeiten, unserem Leben Farbe hinzuzufügen, wobei der neue Schwerpunkt darauf liegt, eine fürsorglichere, gemeinsame Umwelt für alle zu schaffen. (Akzo Nobel) Hier ist ein schönes Video von Akzo Nobel, wie Trends entstehen und welche Farben noch für dieses Jahr wichtig sind. Lohnt sich anzuschauen!

So der Trendreport für dieses Jahr. Für uns Interior Nerds heißt das: ein ganz großer Trend ist Gemütlichkeit, das Einkuscheln zu Hause, der wohlige Rückzugsort für Familie und Freunde.

Dazu passt die Trendfarbe des Jahres: Marsala. Die Farbe sieht so aus wie sich sich anhört: nach Süden, nach warmem Abendlicht beim Sonnenuntergang, nach einem vollmundigen Likörwein zum Dessert, von dem sie auch ihren Namen hat.

marsala-trendfarbe

marsala-trendfarbe (Foto: Akzo Nobel)

Marsala soll Vertrauen und Stabilität vermitteln, die Seele berühren und den Betrachter dabei von innen heraus bereichern, so die Farbexpertin Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie. Entschleunigung zu Hause ist das Zauberwort. Na, das hört sich doch toll an.  Ich bin dabei, ich mag die Farbe.

Außerdem nach wie vor im Trend Kupfer Orange und als Kombinationsfarben helle türkis – grün-blau-grau Töne. Und so sehen die Töne nebeneinander aus:

Runde Formen sind gefragt. Kuschelige, warme Stoffe wie Strick sind wichtig, außerdem Holz.. Und ganz wichtig sind dicke, große, weiche Sofas mit möglichst vielen Kissen zum rumlümmeln.

 Für sich allein sind die warmen Töne großartig, und sie lassen sich ebenso perfekt mit pinken, neutralen, weißen und anderen orangen Nuancen kombinieren wie mit den kühlen Metallicfarben, z. B. Gold und Silber.