Die fugenlose Dusche – edel und très chic

Fliesen hatte die Oma. Keiner mag mehr seine wandhohen weiß marmorierten Fliesen sehen. Die Nachfrage nach pflegeleichten, wasserfesten Oberflächen in Bädern ist enorm gestiegen. Verständlich, viele haben ein Bad zu Hause, das 10 oder 20 Jahre alt ist und saniert werden muss. Aber auch für neue Bäder, die noch in der Planung sind, kommt jetzt häufig der fugenlose Belag in Frage. Daher unterscheiden wir zwischen einem neuen Aufbau auf Putz und zwischen der Sanierung auf Fliesen. Beides ist möglich. Aber gleich vorweg gesagt: ein fugenloser Belag ist nicht die preiswerte Alternative zu einer Fliese. Es braucht viele Arbeitsschritte, die sehr sorgfältig ausgeführt werden müssen, um die Oberfläche auch wirklich dicht zu bekommen. Im reinen Duschbereich muss erst eine Abdichtung aufgespachtelt, in die Dichtbänder an den Ecken und Dichtrosetten an den Auslässen von Armaturen eingespachtelt werden. Dann kommt in mehreren Arbeitsschritten die Spachtelung mit den Zwischen- und Schlußversiegelungen. An Außenecken und an Materialübergängen werden im Vorfeld Edelstahlschienen eingeklebt und eingespachtelt um eine stoßfeste und saubere Kante zu erhalten. Als Abschluß zum Boden und zur Keramik werden Silikonfugen im passenden Farbton erstellt. Also Sie sehen, das macht nicht mal gerade so eben.

Eine fugenlose Dusche kann über vorhandene Fliesen erstellt werden

Sind alte Fliesen vorhanden muss als erstes genau geprüft werden, ob die Fliesen überall gut haften und es keine hohlen Stellen gibt. Wenn die Vorraussetzungen stimmen können die Fliesen grundiert und mit einer Gewebearmierung überspachtelt werden. Vorher entfernt man die alten Silikonfugen. Dann kann der Aufau des wasserfesten Putzes wie oben beschrieben erfolgen. Hat man ein größeres Bad unterteilen wir oft die Flächen in den reinen Naßbereich und in die übrigen Wände. Auf die „normalen“ Wände muss ja nicht überall der wasserfeste Putz. Hier reicht es auch einen Kalkputz zu verarbeiten, der dann gegen Spritzwasser geschützt wird. Der Aufwand ist deutlich geringer. Der Spritzwasserschutz reicht auch hinter dem Waschbecken und der Toilette. Im Grunde muss also nur die Dusche selber wasserfest beahndelt werden, es sei denn, Sie möchten keine optische Trennung an Ihren Wänden haben, dann wird der Putz natürlich auf allen Wandfläche durchgezogen. Für ein kleines Bad stellt das die optisch großzügigste Lösung dar und gibt Weite und Luft. Allerdings sollte man bedenken, dass bei der wasserfesten Version die Wand komplett abgedichtet wird und so die Wände nicht mehr atmen können. Das ist in der Dusche ok, aber für ein komplettes Bad empfehlen wir eher die Kombi-Version mit einem diffusionsoffenem Kalkputz um ein möglichst gutes Raumklima zu erhalten.

 Fugenlose Dusche in wasserfestem Putz

Fugenlose Dusche in wasserfestem Putz

Hier ist ein Beispiel (leider ist das Foto nicht so doll), wie wir die Duschecke und die Vorsatzschale in einem dunkleren, wasserfestem Putz gestaltet haben und alle anderen Wandflächen in einem hellen Kalkputz. Gerne machen wir dabei bewußt einen Farbunterschied, da die beiden Materialien etwas unterschiedlich sind und man nur schwerlich zu 100% den gleichen Farbton treffen wird. In der 2-farbiegn Version kann ein Bad auch wunderschön gestaltet aussehen.

fugenlose Dusche

fugenlose Dusche

Und hier noch ein Bad, das komplett in einem anthrazit farbenene  wasserfestem Putz gestaltet wurde. Mit dem Betonwaschbecken sieht das schon toll aus. Der Raum hat viel Licht, daher konnte der dunkle Farbton genommen werden und es sieht einfach super aus. Die Mooswand bringt Farbe und Lebendigkeit. (Auch Mooswände- oder bilder sind über uns zu beziehen).

 

Kalkmarmorputz in Betonoptik

Kalkmarmorputz in Betonoptik

Dusche in wasserfestem Putz in Betonoptik

Dusche in wasserfestem Putz in Betonoptik

Eine weitere Alternative zur Fliese: eine wasserfeste Tapete von Wall&Deco

Das ist natürlich auch richtig cool. Wall&Deco stellt wunderschöne Motivtapeten her, die man tatsächlich auch in einer wasserfesten Form bekommen kann. Die Tapeten werden genau auf Maß für jede Wand neu produziert. Oft gestalten wir Bäder in Kombination von Tapeten und Mineralputz. Die Vorgehensweise bei den Fliesen ist die Gleiche. Hier ein Beispiel von einem Gäste WC, bei dem die Fliesen übergespachtelt wurden und Teilbereiche in Putz und in Tapete gestaltet sind. Mehr Beispiele finden Sie in meinem Beitrag „Traumhafte Tapeten von Wall&Deco auch für ein fugenloses Bad.

und eine Dusche im WET System

Dusche im WET System

Dusche im WET System

Hier noch ein ein toller Wellnessbereich in wasserfestem Putz mit Dusche und Dampbad und hier noch ein cooles Altbaubadezimmer in Putz. Mehr Beispiele gibt es bei Pinterest in meiner Pinwand über fugenlose Bäder.

Für Liebhaber von natürlichen, sinnlichen Materialien, die mit Ausstrahlung und toller Haptik punkten, ist ein Putz genau das Richtige. Im wasserfestem Bereich haben Sie eine wunderbare, glatte Fläche, an der das Wasser abperlt. Wenn Sie stark kalkhaltiges Wasser haben wird empfohlen, nach dem Duschen kurz mit dem Abzieher die Flächen zu reinigen. Mit einem Neutralreinger kann die Oberfläche gereinigt und gepflegt werden. Wichtig ist, dass die Silikonfugen gut im Auge behalten weden. Sobald sie sich lösen muss neu verfugt werden, damit kein Wasser an den Rändern eindringen kann.

Grundsätzliche Informationen über Kalkputz mit seinen schimmelwidrigen Eigenschaften, die natürlich für ein Bad bestens geeignet sind, finden Sie in meinem Beitrag: Mineralischer Kalkputz für gesunde und kreative Gestaltungen

Wenn Sie sich selber mit dem Thema wasserfester Putz befassen möchten bieten wir einen Workshop an, in dem Sie die Grundlagen und die Arbeitsschritte kennen lernen können. Schauen Sie doch mal in unser Seminarprogramm! Außerdem bieten wir 5m² Sets wasserfesten Putz zum Verkauf an. Mit einer ausführlichen Anleitung und etwas Erfahrung im Spachteln haben sich schon einige Kunden ihre Bäder verschönert. Bei Interesse schreiben Sie mir einfach eine email unter info@verwandlung.net.

 

Und wenn Sie gerne auf dem Laufenden gehalten werden möchten über neue Gestaltungen, Trends und Oberflächen, abonnieren Sie doch einfach meinen newsletter. Dann bekommen Sie automatisch die Neuigkeiten per mail! Oder schauen Sie hier auf unserer Website

Jeden Mittwoch nachmittag laden wie Sie in unseren showroom zum Wonderful Wednesday ein. Dort können Sie sich inspirieren uns kostenlos beraten lassen. Bringen Sie Pläne oder Fotos von Ihrem Bad mit und schauen sich vor Ort die Gestaltungsmöglichkeiten direkt an.

Es grüßt Sie farbenfroh aus Bonn Malermeisterin

Ursula Kohlmann

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

  1. Hallo Frau Kohlmann,

    wir wollen, in einem Altbau, das Bad komplett neu aufbauen.
    Geplant ist eine Trockenbauweise mit wasserdichten Platten alla Wedi oder ähnliches.
    In einem Boutique Hotel in Lindau haben wir ein fugenloses Bad gesehen. Genauso hätten wir es gerne.
    Der Putz sah eigentlich ganz normal aus und war horzontal in zwei Farben überstrichen. Im Übergang der Farben war, wohl mit einer Schablone, ein Muster in einer dunklen Farbe aufgetragen. Das Ganze mitten im Spritzbereich der Dusche. Da es sich bei dem Hotel um eine Kette handelte, konnte mir niemand vom Personal sagen, wer das gemacht hat.
    Ich suche jetzt nach entsprechenden Materialien und hoffe auf einen Tip Ihrerseits.
    Vielen Dank schonmal im Voraus.

  2. Pingback: Von grandiosen Tapeten, laufenden Seminaren und News aus dem Showroom | farbefreudeleben

  3. Liebe Frau Kohlmann, vielen Dank für die wunderbaren Ideen. Könnten Sie mir bitte die Anleitung senden?

    Liebe Grüße
    Kati

    • Liebe Frau Trempler,
      mit einer einfachen Anbleitung ist es nicht getan, da ein Bad schon sehr sorgfältig gemacht werden muss. Am besten besuchen Sie einen workshop bei mir, in dem ich alle Arbeitsschritte genau erkläre und vormache. Infos zu dem Seminar Kalkputze richtig verarbeiten finden Sie auf meiner website
      Ursula Kohlmann

    • Ein Bad selber zu machen ist nicht ganz einfach. Wenn Sie einen erfahrenen Fachmann an Ihrer Seite haben der schon öfter Putz verarbeitet hat, kann es mit Anleitung klappen. Oder Sie besuchen einen workshop Kalkputze richtig verarbeiten bei mir. Dann könnte ich Ihnen den Putz verkaufen. Bei Rückfragen können Sie mich gerne über meine email Adresse kontaktieren. Viele Grüße, Ursula Kohlmann

      • Hallo Frau Kohmann,

        ich interessiere mich auch für diesen Putz.

        Was kostet dieser für ca. 5-6 m2?
        Welcher Untergrund sollte vorhanden sein (da sind nämlich noch alte Fliesen an der Wand)?
        Wie stark wird dieser Putz aufgetragen (gibt es dafür eine Anleitung mit den Arbeitsschritten)?

        Danke und schöne Weihnachtsfeiertage.

  4. Pingback: ein fugenloses Bad in wasserfestem Putz | farbefreudeleben

  5. Hallo Frau Kohlmann,

    ich die fugenlosen/fliesenfreien Bäder wunderschön.
    Für ein Einfamilienhaus in Leipzig suche ich jemanden, der ein solches Bad herstellen könnte. Könnten Sie mir mit einem Kontakt weiterhelfen?
    Besten Dank!

    Viele Grüße

    • Hallo Frau Müller,
      in Leipzig kenne ich leider keinen Kollegen. Das tut mir leid.
      Viele Grüße,
      Ursula Kohlmann

  6. Hallo liebe Ursula,

    auch wir planen gerade unser Bad. Da du aus Bonn kommst und wir in Köln bauen, könnten wir doch vielleicht zusammen kommen? Wir interessieren uns auch für die Anleitung mit den Arbeitsschritten…

    Ganz liebe Grüße aus der Nachbarschaft,

    Julia

  7. hallo, auch ich interessiere mich für die fungenlose dusche – wir haben seit längerem ein problem mit unserer dusche (verfliest) – da irgedendwo wasser durchsickert und in die mauer darunter wasserflecken bildet – es wurden bereits alle leitungen .. gechekct als einziges leck bleibt daher die fliesen und rehgipswand darunter – wäre es in diesem fall sinnvoll mit einem mineralischem putz – können sie mir einen kontakt in wien vermitteln?

    vielen dank mfg sheila falk

  8. Pingback: Fugenloses Bad m. Tapeten von Wall&Deco | farbefreudeleben

  9. Pingback: kostenlose Farbberatung jeden Mittwoch | farbefreudeleben

  10. Ich bin sehr begeistert von Ihrem Blog und ich plane nun die Sanierung meines Bades in Betonoptik. Können Sie mir bitte einen Kontakt in Hannover empfehlen?

    • Hallo Anke,
      ich habe nur einen Kontakt in Hamburg (Thomas Kampeter) der evtl. auch weiter fährt für einen anspruchsvollen Auftrag.
      Viel Erfolg,
      Ursula

  11. Hallo Frau Kohlmann,

    spannendes Thema! Mich als Laien würden zwei Punkte zu Beton/Kalkputz interessieren in Zs.hang mit der Renovierung unseres Bades:
    – In unserem Fachwerkhaus taucht hier und da schonmal ein Riss im Innenputz auf, insbesondere in den Ecken oder Stosskanten zweier Putzarten Muss ich in der Zement-Dusche auch damit rechnen – was kann man tun?

    – Was muss man bei der regelmäßigen Badreinigung berücksichtigen? Ich habe gelesen, dass z.B. Tadelakt empfindlich auf Sagrotan o.ä. reagiert, das wäre in unserem Fall problematisch.

    Was würden Sie empfehlen aufgrund Ihrer Erfahrungen? Ich freue mich auf Ihre Antwort, viele Grüße
    Simone Schnitzler

  12. Hallo Frau Kohlmann, vielen Dank für Ihren sehr informativen Blog. Gerne würden wir (mein Bruder und ich) in naher Zukunft einige Bäder unserer Familien sanieren. Besonders hat es uns der Kalk-Marmor-Putz für den Nassbereich angetan. Raten sie tatsächlich handwerklich geschickten und gewissenhaft arbeitenden Laien grundsätzlich von solchen Projekten ab? Und wenn ja, was sind ihrer Meinung die größten Schwierigkeiten bei der Ausführung oder häufigsten Fehlerquellen, die einen Profi hier unerlässlich machen?

    • Hallo Alexander,
      das ist ein umfangeiches Thema, das ich nicht in zwei Sätzen beantorten kann. Von der Abdichtung angefangen bis zur letzten Versiegelung sind etliche Arbeitschritte erforderlich. Wenn Sie möchten kann ich Ihnen eine Anleitung per email schicken, die Sie sich mal durchlesen können. Damit können Sie vielleicht abschätzen, ob Sie sich das selber zutrauen.
      Soll ich das machen?
      Viele Grüße,
      Ursula Kohlmann

      • ich finde Ihren Block super und bitte darum, dass Sie mir die Arbeitsschritte per Mail zukommen lassen. Welche Kollegen sind im Raum Eschweiler(Aachen) auf diesem Gebiet geeignet????

        • Hallo,
          in Aachen kenne ich leider keinen Kollegen, aber ich schicke Ihnen etwas zu.
          Viel Erfolg,
          Ursula Kohlmann

          • Liebe Frau Kohlmann, wir sind im Internet auf Sie gestoßen und haben gesehen, dass Sie wissen, wie man fugenlose Bäder gestaltet. Wir wollen den Bereich über der Badewann ohne Fliesen gestalten. Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn Sie uns Ihre Anleitung zukommen lassen können.

            Herzliche Grüße aus Frankfurt.

      • Liebe Frau Kohlmann, vielen Dank für Ihre Antwort und das Angebot. Genau danach haben wir gesucht! Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir die Arbeitsschritte zuschicken könnten. Danach können wir das ganze sicherlich besser einschätzen.
        Herzliche Grüße
        Alexander

      • Hallo, ich komme aus Dortmund und hätte auch gern diesen link zugeschickt wenn es geht danke ihnen im voraus.

        Lg
        Dilek

      • Hallo Frau Kohlmann,
        ich betreibe Ferienwohnungen und suche eine Alternative für Fliesen
        könnten sie mir bitte eine Anleitung per mail zukommen lassen ?

        Mit sonnigen Grüßen von der Zollernalb
        Gästehaus Gottwald

  13. Hallo Frau Kohlmann,
    Ihre Vorschläge für die fugenlosen Duschen sind ein Traum! Können Sie mir sagen, welche Art sich am besten für abgerundete Duschen (Schneckenform) eignet und welcher Ihrer Kollegen im Raum Arnsberg (PLZ 59755) am besten im Thema ist?

    Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland

  14. Guten Tag, Frau Kohlmann,
    wir planen einen kleinen Badumbau und denken an eine fugenlose Dusche. Uns sind Alu-Verbundplatten als Lösung angeboten worden. Allerdings sagen uns die Farben nicht zu. Wir haben Cotto als Bodenfliese, daher von der Farbgebung nicht ganz einfach. Können Sie uns einen Malerbetrieb im PLZ-Bereich 24217 (Schönberg) nennen, der uns ein Angebot und ggf die Ausführung mit einem mineralischen Wandputz auf Fliesen machen kann???
    Danke für Ihren Tipp.
    Mit freundlichen Grüßen
    I. Friedrich

  15. Sehr geehrte Frau Kohlmann!

    Ich habe eine bestehende Dusche mit Wand- und Bodenfliesen. Nun möchte ich im Zuge der Sanierung die Wände und den Boden fugenlos gestalten und dies wenn möglich so, dass ich die bestehenden Fliesen nicht abtragen muss.

    Können Sie mir hier eine Möglichkeit nennen was ich hier anwenden könnte bzw. auch eine Firma in Österreich im Raum Wien/Burgenland welche diese umsetzen könnte.

    Mit besten Dank im Voraus

    Sabine

  16. Pingback: Fugenlose Bäder mit wasserfester Tapete | farbefreudeleben

  17. guten tag frau kohlmann,
    lange suche ich schon nach einer möglichkeit den fliesen in der dusche zu entkommen,
    jetzt habe ich eine bauherrschaft die das experiment eingeht,
    meine frage zur abdichtung, normal kalkzementputz dann abdichtung PCI oder ähnlich
    danach fliesen so habe ich es in mener ausbildung gelernt,
    ist diese abdichtung jetzt im wandbereich nicht mehr erforderlich, welche putzstärke
    wird gewählt?, nur die eckabdichtung wand/boden?
    aufbau ist dann diffusionsoffen, trocknet auch bei einer 5köpfigen familien gut aus?
    sie sehen noch anfänger auf diesem gebiet , trotz jahrelangem ökologischen bauen.
    mit besten grüssen
    susan galster

  18. Liebe Frau Kohlmann,

    sie haben einen tollen Blog und viele gute Ideen, danke dass Sie diese mit uns teilen!!!
    Wir bauen gerade und bisher ist im Bad klassisch Fliesen geplant. Wir haben teilweise aus Sichtbeton, fugenlose Flächen im Bad begeistern mich. Bei der Dusche bin ich skeptisch, da habe ich schon zu viel über gescheiterte Lösungen gehört, wegen der Abdichtung. Momentan ist geplant in Bad und Gäste WC, Kalkzementputz zu verputzen, wenn ich später den Bereich an Waschbecken und evtl. Badewanne? wie bei Ihnen beschrieben mit Seife versiegeln möchte, was muss ich bei der Auswahl des Putzes berücksichtigen?

    Und muss ich das auch jährlich nachholen?
    Danke und viele Grüße, Paulin Seyfried

  19. Wir möchten unser badezimmer fugenlos mit Frescolori Kalkmarmorputz verputzen lassen. Kann man die ca. Kosten dafür pro Quadratmeter nennen? Das Badezimmer hat 20 qm.

    • Hallo Herr Dallmann, es kommt natürlich immer darauf an, wieviel Arbeit im Untergrund steckt und ob im Nassbereich noch eine Abdichtung erstellt werden muss. Für die reine Beschichtung in Puramente müssen Sie ungefähr mit 130,- – 150,-€/m² rechnen. Viele Grüße, Ursula Kohlmann

  20. Sehr geehrte Frau Kohlmann,
    haben Sie einen Kontakt für uns, wo wir in Wien oder Umgebung eine Firma finden, die das Wet System von Wall & Deko verarbeitet bzw. auch den fugenlosen Betonputz durchführen könnte. Wäre Ihnen sehr dankbar, ich habe leider nichts gefunden. Ihr Blog ist übrigens wunderbar!

  21. Hallo Frau Kohlmann, wir interessieren uns für den Wandputz der fugenlosen Dusche.( Bild von Christian M. )Der Farbton wäre auch passend. Können Sie uns sagen, ob das jetzt von Solo Calce ist? Welcher Farbton ist das? Und wo können wir das kaufen? Wir wohnen in Dortmund. Wir würden uns über eine Rückmeldung freuen. Danke.

    • Hallo Herr Bureczek, ja das Material ist von SoloCalce. Sie können sich direkt mit Herrn Wagner in Verbindung setzen. Er kennt meinen Blog und wird Ihnen sicher weiter helfen können. http://www.solocalce.de. Viel Erfolg und ich freue mich über eine Nachricht, wie es geklappt hat.
      Ursula Kohlmann

  22. hallo frau kohlmann,
    wir haben selbst versucht, eine wand im spritzwasserbereich mit tadelakt (marokkanischer kalkglanzputz) zu gestalten und sind kläglich gescheitert. das ergebnis ist optisch nicht schön. nun suchen wir nach einer möglichkeit, über diese takelaktschichten eine anderen/ähnlichen kalkputz aufzutragen und möchten dies von einem fachmann ausführen lassen. der putz soll einigermassen wasserabweisend sein, da ein waschbecken installiert wird.
    können sie da was empfehlen? wäre über einen hinweis sehr dankbar.
    ach ja: uns wurde spatula stuhhi classico empfohlen, in der produktbeschreibung wird aber vom einsatz im spritzwasserbereich abgeraten.
    besten dank und schöne grüsse,
    silke b.

    • Hallo Silke, Spatulah eignet sich auf keinen Fall für in die Dusche. Das kann mal ein bisschen Spritzwasser von einem Handwaschbecken o.ä. ab, aber keine richtige Feuchtraumbelastung. Ich könnte Ihnen das Material „Terreno“ von der Firma Solocalce empfehlen. Das ist ein Zementputz, den Sie auch mit der passenden Vorbehandlung auf den Tadelakt setzen können. Aber wirklich am besten von einem Profi machen lassen – schwieriges Thema! Wo wohnen Sie denn? Vielleicht kann ich jemanden empfehlen? Viele Grüße aus Bonn, Ursula Kohlmann

  23. Pingback: Wasserfester Putz für die Dusche | farbefreudeleben

  24. Hallo,
    in der Dusche sind glasierte Wandfliesen.
    Haftet der Putz nachhaltig?
    Danke und machen Sie es gut.
    Ps. von einem Malerfachbetrieb aufgetragene Fliesenfarbe löst sich nach 2 Jahren großflächig.

    • Hallo Lotta,
      die Farbe, die jetzt nicht haftet, muss auf jeden Fall vollständig entfernt werden. Dann sollten Sie sich einen Profi in Ihrer Nähe suchen, der mit der passenden Grundierung dafür sorgt, dass der Putz hält. Wird alles fachgerecht gemacht ist der Putz langfrisitig eine Alternative zu Fliesen. Aber ein fugenloses Bad bedarf der Ausführung durch einen besonders geschulten Handwerker. Das ist kein Projekt für Anfänger! Konnte ich Ihnen damit weiter helfen? Viele Grüße und schöne Ostertage, Ursula Kohlmann

  25. Pingback: Wasserfeste Versiegelungen für mineralische Putze im Bad, Küche oder Boden | farbefreudeleben

  26. Pingback: Der reine Wohnsinn! Die VerWANDlung unseres Showrooms | farbefreudeleben

  27. Pingback: Fugenloses Bad mit Tapeten von Wall & Deco | farbefreudeleben

  28. Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir möchten unser Badezimmer renovieren.
    Die Badewanne und ein Hochschrank sollen entfernt werden und eine Dusche und ein Waschbecken mit Tisch angebracht werden.
    Wir haben aus dem Internet von dem Verfahren des Fugenlosen Bades erfahren.
    Die Wände sind im Bereich der Badewanne mit Kacheln versehen, hinter dem Hochschrank verputzt. Sowohl die Kacheln wie auch der Verputz ist Fest, müsste aber in dem Bereich in dem die neuen Leitungen angebracht werden neu bearbeitet werden.
    Insgesamt etwa 7-8 m².
    Bei dem Haus handelt es sich um ein ca. 180 Jahre altes Gebäude das in einem sehr guten Zustand ist. Die Außen Mauer ist aus Bruchstein und 100 cm Dick. Die Innenmauer im Badezimmerbereich aus Fachwerk, bzw. Ziegelsteine.
    Fragen:
    – Um welche Materialien handelt es sich dabei?
    – Wie hoch ist schätzungsweise der m² Preis?
    – Welche Arbeitsschritte sind erforderlich?
    – Welcher Zeitaufwand ist erforderlich?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Josef Ehrmann
    Büttharder Str. 8, 97244 Bütthard, Tel.:09336-549

  29. Hallo Frau Kohmann, ich interessier mich für eine fugenlose Dusche, gern auch in Tapetenausführung, wenn das möglich ist. Benötige dafür aber ein bischen Beratung.
    Ein Anruf unter 0177 7862402 wäre einfach super.

    Vielen Dank im Voraus

    Martina Jakubowski

  30. Pingback: Mineralische Wandputze - natürlich, kreative Wandgestaltungen | farbefreudeleben

  31. Pingback: Betonoptik oder Betonlook - die coole Oberfläche | farbefreudeleben